97 Tage oder ein ganzes Leben

Bild: Der kleine Prinz
Bild: Der kleine Prinz

 

Wenn du bei Nacht,

den Himmel anschaust,

wird es dir sein

als lachten alle Sterne,

weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache.

Antoine de Saint-Exupéry

 

 

In der Nacht von Montag auf Dienstag, nach 97 Tagen kämpfen, schlief unser kleiner Prinz zum allerletzten Mal für immer in meinen Armen ein. Er war der besonderste Mensch, den wir in unserem ganzen Leben kennenlernen durften. Ich stelle mir die ganze Zeit vor, wie im Himmel dringend ein Engel benötigt wurde, und der einzigartigste, liebenswerteste und schönste Engel ausgewählt wurde, die Reise anzutreten, da er seine Aufgabe auf Erden schon erfüllt hatte. Für uns warn es nur 97 Tage, aber für ihn ein ganzes Leben.

 

Wir sind unendlich traurig über unseren Verlust.

 

Eure Jasmin

 

Bild: Der kleine Prinz. http://www.mittelrhein-museum.de/wp-content/uploads/2014/01/VogelflugPrinz.jpg

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Karla (Freitag, 28 Juli 2017 20:41)

    Liebe Jasmin,
    deine Worte haben mich mitten ins Herz getroffen. So lange schon verfolge ich eure Geschichte, so lange habe ich gehofft, dass sie anders ausgeht. Ich weine mit euch. Es tut mir so unendlich leid.
    Eins möchte ich euch noch sagen: Ich bewundere eure Entscheidung, euren Sohn auf die Welt zu bringen, zutiefst. Jetzt noch mehr als je zuvor. Ihr habt euch entschieden, für diesen kleinen Menschen und sein Leben zu kämpfen - komme, was wolle. Und habt ihm ermöglicht, dass er zumindest 97 Tage mit seinen Eltern verbringen durfte. Für ihn sein ganzes Leben. Darauf könnt ihr für immer stolz sein.
    Alles Liebe und viel viel Kraft, eure Karla

  • #2

    Jasmin (280 Tage Bauchgefühl) (Freitag, 28 Juli 2017 21:14)

    Liebe Karla!

    Ich danke dir für deine so schönen und berührenden Worte!!! Auch wir hofften und bangten, dass uns trotz allem vielleicht doch eine längere, gemeinsame Zeit geschenkt werden würde und sich die schlechten Prognosen so schnell nicht bewahrheiten. Es war uns egal, vor wie viele Herausforderungen uns seine Krankheit noch stellen würde, wir wollten unser Baby nur keinenfalls verlieren. Und wir hatten ein großes Ziel: ihn, auch wenn es nur für kurze Zeit ist, mit nach Hause zu nehmen. Beides haben wir nicht geschafft. Aber unser Kleiner muss nun endlich nicht mehr leiden. Wir haben alles getan, was in unserer Macht stand, nur leider konnte es sein Leben nicht retten :(.

    Ganz, ganz liebe Grüße an dich,
    Jasmin

  • #3

    Hannah (Freitag, 28 Juli 2017 21:38)

    Liebe Jasmin, ich habe deinen Blog schon von Beginn an verfolgt und war in Gedanken sehr oft bei euch. Seit ich eben deinen letzten Eintrag gelesen habe, kann ich nicht mehr aufhören zu weinen.... ihr wart so tapfer und so voller Stärke und Liebe - nichts hätte ich euch mehr gewünscht, als einen anderen Ausgang. Ein Kind zu verlieren - wann und warum auch immer - ist mit Sicherheit das schlimmste was einem Menschen zustoßen kann. Ihr wart aus liebe für euren kleinen Jungen bereit, euer Schicksal anzunehmen, für ihn zu kämpfen und für ihn da zu sein - euer Engel hat eure liebe gespürt und durfte in den Armen seiner wunderbaren Mutter einschlafen... ihr habt unvorstellbares für euer Kind geleistet! Ihr musstet ihn dennoch gehen lassen und euer kleiner ist jetzt bestimmt an einem besseren Ort ...ich weine mit euch und wünsche euch weiterhin alle Kraft, Stärke und Liebe der Welt

  • #4

    Conny D. (Freitag, 28 Juli 2017 21:42)

    Mein aufrichtiges Beileid. Es tut mir so unendlich leid. Ich wünsche euch für die nächste Zeit viel Kraft.

  • #5

    Sabine J. (Samstag, 29 Juli 2017 16:32)

    Liebe Jasmine Lieber M.
    Ich habe deinen Blog auch verfolgt und immer gehofft und gebetet das es ein gutes Ende nehmen wird .Ich bin unendlich Traurig das euer kleiner Sonnenschein es nicht geschafft hat.
    Er fliegt jetzt mit den Engeln und durfte in dieser kurzen Zeit die liebevollsten und stärksten Eltern kennen lernen .Ich wünsche euch alles liebe und viel Kraft .LG Sabine

  • #6

    Jasmin (280 Tage Bauchgefühl) (Sonntag, 30 Juli 2017 15:30)

    Liebe Hannah!

    Du berührst mich sehr mit deinen Worten und deinem Mitgefühl!!! Danke, dass du gemeinsam mit uns weinst, auch wenn wir uns nicht persönlich kennen!!! Es ist schön, in einer so schwierigen Zeit so viel Zuspruch zu bekommen und so viele liebe Worte zu hören! Es freut mich, dass unser Kleiner, in der kurzen Zeit in der er auf Erden war, so viel Eindruck hinterlassen hat und die Sichtweise von so vielen Menschen verändert hat!!!

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und danke dir von Herzen,
    Jasmin

  • #7

    Jasmin (280 Tage Bauchgefühl) (Sonntag, 30 Juli 2017 15:35)

    Liebe Conny!

    Dankeschön!!! Auch dafür, dass du unsere Geschichte verfolgt & unterstützt hast!!!

    Liebe Grüße,
    Jasmin

  • #8

    Jasmin (280 Tage Bauchgefühl) (Sonntag, 30 Juli 2017 15:44)

    Liebe Sabine!

    Vielen Dank für deine schönen Worte & dass du meinen Blog immer verfolgst!!! Auch wir haben immer gehofft, dass alles ein anderes Ende nehmen wird oder uns noch mehr gemeinsame Zeit geschenkt ist!!!

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,
    Jasmin

  • #9

    D. (Montag, 31 Juli 2017 21:37)

    Liebe Jasmin!
    Es tut mir sehr leid, dass ihr nach so kurzer Zeit euren lieben Sohn gehen lassen musstet...Das macht auch mich, die ich nur deinen Blog lese und dich nicht persönlich kenne, sehr traurig...
    Ich wünsche euch viel Kraft für euren weiteren Weg und viele verständnisvolle Menschen um euch!
    Die Zeit, die ihr mit eurem Kleinen hattet, wenn es auch nur 97 Tage waren, kann euch niemand je nehmen!
    Alles Gute!

  • #10

    Astrid (Mittwoch, 02 August 2017 17:26)

    Liebe Jasmin! Ich ringe noch immer mit meinen Tränen. Ich habe jede Zeile mehrmals Lesen müssen...Deine Ausdruckskraft in deinem Schreiben ist unbeschreiblich und den Schmerz den ich dabei verspüre kann glaub ich nur eine Mutter nachempfinden. Ihr könnt stolz auf euch sein so eine schwere und doch einzigartige Zeit mit eurem Kleinen erlebt zu haben. Du bist eine unglaublich starke Frau und ein Vorbild für viele Eltern. Durch dich versuche ich jetzt auch in “nicht so guten Zeiten“ trotzdem jeden Tag mit seinem Kind als Geschenk zu sehen. ICH DANKE DIR DAFÜR.
    Möge Euer Engel immer über euch wachen. Unser herzlichstes Beileid!!�

  • #11

    Jasmin (280 Tage Bauchgefühl) (Sonntag, 13 August 2017 17:26)

    Liebe D.!

    Vielen Dank für dein Mitgefühl und deine lieben Worte! Du hast recht, auch wenn die Zeit mit unserem kleinen Bub nur kurz war, können uns die Erinnerungen an die Zeit mit ihm nie genommen werden! Die vielen verständnisvollen Menschen haben wir zum Glück um uns herum :)

    Ich schicke dir liebe Grüße,
    Jasmin

  • #12

    Jasmin (280 Tage Bauchgefühl) (Sonntag, 13 August 2017 17:31)

    Liebe Astrid!

    Ich bin sehr gerührt von deinem lieben Kommentar! Danke!!!! Es freut mich, dass meine Zeilen dich berühren und du durch mich noch mehr Bewusstsein dafür entwickelt hast, dass ein gesundes Kind keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Geschenk ist!

    Ganz liebe Grüße an euch,
    Jasmin